Vorgehensweise

Was immer nun geschieht: wir werden es Ihnen verständlich erklären, denn es geht ja schliesslich auch um Sie. Oder besser gesagt: um Ihre Website. Sie müssen dahinter stehen, um mit uns gemeinsam das Optimum erzielen zu können.

Vorab erfolgt ein persönliches Gespräch oder gern auch Telefonat mit Ihnen, in dem folgende Punkte detailliert geklärt werden, damit wir Ihnen zeitnahe Ergebnisse und Pflichtenhefte für die Webpromotion definieren können.

Betonen möchten wir, dass wir Ihre bestehende Webagentur nicht ersetzen möchten. Wir wollen mit ihr zusammenarbeiten.

Analyse

Es erfolgt die Erfassung des Ist-Zustandes der Website:
- Welche und wie viele Domains existieren
- Welcher Seitenumfang ist zu erwarten
- Wie sieht die Verlinkungsstruktur aus
- Nutzen Sie Statistiken (wenn ja, welche)
- Wo sind Sie eingetragen
- Derzeitiges Ranking
- Wettbewerbsanalyse

Nach der Analyse steht eine Entscheidung in's Haus: möchten Sie uns beauftragen, verrechnen wir selbstverständlich die Kosten für die Analyse und gehen den nächsten Schritt.

Zieldefinition

Nun folgt das wichtigste: Ihre Ziele und damit verbundenen Zeitschienen. Was möchten Sie in welchem Zeitraum erreichen?

Keywords müssen zusammengestellt und ergänzt werden um die Dinge, die Ihnen bisher entgangen sind. Sie werden staunen, wie Menschen in Suchmaschinen suchen. Und mit welchen Begriffen. Diese Symbiose zu finden, ist die nächste Aufgabe.

Die Domainnutzung erfordert ebenfalls Aufmerksamkeit. Wenn Sie im Besitz mehrerer Domains sind, muss kontrolliert werden, ob diese doppelte Inhalte haben.

Werden Adword-Programme genutzt, müssen diese auf Effektivität überprüft werden, um den Etat entweder zu entlasten oder eventuell sogar anders zu verteilen.

Die Linkpopularity wird ermittelt und Überlegungen werden angestellt, ob Sie über Verbände, Partnerunternehmen und Geschäftsfreunde Backlinks erhalten.

On Page (Arbeiten direkt an der Website)

Nun wird ein Agenturbriefing durchgeführt, in welcher Weise Ihre Website modifiziert werden sollte. Keine Sorge - wir reden hier nicht von einer grundlegenden Änderung, aber kleine Details können das Zünglein an der Waage sein, um Ihnen spätere "Backlinks" zu ermöglichen.

Das wichtigste Kriterium einer Website ist der wirkliche Inhalt (Content). Darunter wird die textliche Erklärung verstanden, die sich auf Produkte, Dienstleistungen etc. bezieht.

Ausserdem existieren meist kritische Elemente, die einer Suchmaschine Probleme beim Auslesen der Seite bereiten:
- Frames
- Flash
- Navigation / Menue in JAVA oder DHTML
- Grafischer Text
- Seiten aus Content Management Systemen
- PHP-Aufrufe>- Session ID's (Shops)

Hieraus wird ein Webpromotion - Maßnahmenkatalog erstellt und mit Ihrer Agentur besprochen.

Off Page (Arbeiten extern der Website)

Wenn die Seiten von Ihrer Agentur umgebaut bzw. erstellt sind, geht's richtig los:
- Metatags und Keywords werden eingepflegt
- Verlinkungen werden aktiviert
- Verzeichniseinträge erfolgen

Bei all dem begleiten wir Sie und Ihre Agentur fortwährend, denn wie Sie aus dem nächsten Punkt ersehen können, endet die Arbeit hiermit nicht.

© 2010 worldweb Internetkommunikations oHG. Kontakt. Impressum.

Ferienhausmiete

Vorgehensweise bei der Webpromotion